Aller Anfang ist... Teil 1 Ich & die Rollen

 

Einer der wichtigsten Punkte, die ich für mich klären muss. Wie will ich die Rolle der Lehrperson ausfüllen. Hier heißt es am Anfang auszuprobieren, viele Vorstellungen beiseite zu schieben und Neues einfließen zu lassen. Es ist eine neue Rolle und die muss erarbeitet werden. Für mich haben sich folgende Punkte als wesentlich heraus kristallisiert:

 

        Meine Lehrerrolle muss authentisch sein.

 

        Ich habe die Rolle des Lehrers und die Lernenden erwarten das von mir.

 

        Ebenso haben die Lernenden ihre Rolle zu erfüllen.

 

 

 

Besonders der letzte Punkt hilft mir im Alltag immer noch sehr. Die Lernenden erfüllen eine Rolle, nämlich die der Lernenden. Es muss den Angepassten geben, genauso wie den Klassenclown, den Nörgler, den Aufmüpfigen... Mit diesem Wissen kann ich aber Distanz schaffen und nehme das Verhalten nicht persönlich.

 

Die Rollen der Lernenden und des Lehrers führen immer wieder zu Diskussionen. Und genau in diesen Gesprächen wollen die Lernenden mich als authentische Person erleben und nicht eine gespielte Lehrerrolle. Wenn mir das als Lehrperson gelingt, akzeptieren die Lernenden erstaunlich viele Abmachungen, ja auch Sanktionen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0